Monat: Juni 2020

DEUTSCHE BANK WARNT VOR EINER KATASTROPHE, DIE SCHLIMMER IST ALS EINE PANDEMIE UND BITCOIN VOLLSTÄNDIG VERNICHTEN KÖNNTE

In einem neuen Bericht sagt die Deutsche Bank ominöserweise, dass die Wahrscheinlichkeit einer Katastrophe, die weitaus schlimmer ist als die jüngste Pandemie, in den nächsten zehn Jahren sehr groß ist. Mindestens eines der Szenarien könnte das Ende von Bitcoin bedeuten. WIRD ES IM NÄCHSTEN JAHRZEHNT EIN WEITERES, NOCH VERHEERENDERES EREIGNIS MIT DEM SCHWARZEN SCHWAN GEBEN? Bitcoin und der übrige Krypto-Währungsmarkt schienen bereit für einen neuen Aufwärtstrend, der Anfang 2020 beginnen sollte. Mehrere Indikatoren wiesen auf die Anfänge eines neuen kryptischen Bullenmarktes hin, doch dann kam mit dem plötzlichen Ausbruch der Pandemie ein Ereignis mit dem schwarzen Schwan. Die Märkte stürzten… Read More

Saudi-Arabien: Zentralbank verwendet Blockchain, um lokale Banken mit Liquidität zu versorgen

Die Zentralbank Saudi-Arabiens – die Saudi Arabian Monetary Authority (SAMA) – kündigte an, dass sie kürzlich einen Teil ihrer Liquiditätsspritzen über ein blockkettenbetriebenes System bei lokalen Banken deponiert hat. Die saudische Zentralbank verwendet DLT für Bankgeschäfte In einer Ankündigung vom 8. Juni 2020 enthüllte die SAMA, dass sie die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und Bitcoin Code nutzen würde, um einen bedeutenden Teil der Liquidität für lokale Banken zu injizieren. Konkret wird die SAMA blockkettengesteuerte Instrumente einsetzen, um ihre monetären Operationen durchzuführen. Das Geld wird den lokalen Banken zur Verfügung gestellt werden, um ihnen zu helfen, ihre Fähigkeiten zur Erbringung von Kreditdienstleistungen zu… Read More